Aktuell

Hubert Habermacher will die Scheidung – der stocksteife Grantler reist seinem in Spanien in den Ferien weilenden Anwalt hinterher, um die Details durchzusprechen. Irgendwo im Niemandsland bleibt sein Auto liegen. Das einzige freie Zimmer in einem winzigen Hotel ist auch noch doppelt vermietet und so muss er es gegen seine Willen mit der hübschen, quirligen Nelli teilen. Zwei grundverschiedene Menschen lassen die Fetzen fliegen – bis die beiden auf mystische Weise unfreiwillig ihre Körper tauschen. Er ist jetzt sie und sie ist er – und damit geht das Chaos los. Ein wahres Feuerwerk an Gags und Pointen!

Hier gibts die News vom Störtheater

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2021

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher dieser Seite 

 

Zuerst die erfreuliche Nachricht:

Weihnachten findet statt… Der Jahreswechsel findet statt .. TV / Netflix & Co sind auf Sendung und Bücher können gelesen werden.

 

Das weniger Erfreuliche: Live Kultur findet nicht statt. Abgesagt und verschoben.  

 

Was ist das für ein Jahr, wo man langsam das Gefühl bekommt, Kunst & Kultur soll zugrunde gerichtet werden. Die sichersten Konzepte wurden schnell umgesetzt, der sicherste Ort war das Theater, so eine Tageszeitung in ihrer Tabelle. (Das sagt ja schon genug)

 

Mein letzter Eintrag in diesem Jahr soll herzlichen Dank ausdrücken. 

An alle Theaterproduzentinnen und Produzenten, Regisseurinnen und Regisseure, Kolleginnen und Kollegen, die mutig und kreativ waren und sich unermüdlich auf die neuen Massnahmen eingestellt haben, manchmal gar über Nacht. 

Eine Sisyphusarbeit….

 

Mein herzlicher Dank gilt auch allen lieben BesucherInnen, die uns ‘live’ besucht haben, uns vertrauten, dass wir ein durchdachtes und sicheres Konzept bereit hielten…. 

 

Danke! 

 

Ich wünsche uns allen eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und einen ‘guten Rutsch’ ins neue Jahr. Auf dass es uns eine ‘normale’ Zeit bringt, dass der Kulturbereich weiterleben darf und wir wieder auf – hinter - unter und vor der Bühne stehen und sitzen dürfen.       

 

Bleiben Sie gesund … und bis bald… oder balder 

 

Ihr Michael Enzi Enzler

Roll-UP_Chorprobe_Ver2.jpg
Bildschirmfoto 2020-06-30 um 15.22.00.pn
Verschoben 2021
Eine musikalische Farce, witzig wie das Leben

Es ist Chorprobe irgendwo im trauten Schweizerland. Allwöchentlich trifft man sich im Hinterzimmer der Ortsbeiz. Dort wird nicht nur gesungen, sondern geschwatzt, gestrickt und Schokolade genascht.

Doch für den ambitionierten Chorleiter ist das auf einmal zu wenig. Plötzlich heisst es: Schluss mit lustig, jetzt wird hart geprobt! Man weiss nicht, was sich hinter diesem plötzlichen Ehrgeiz verbirgt. Aber aus dem sonst so netten Chorleiter ist ein Diktator geworden. Es werden Intrigen geschmiedet, kontrolliert und denunziert.

Chorprobe beschreibt das Leben, wie es sein kann. Kein Wunder also bleibt einem das Lachen zwischendurch im Halse stecken.

Infos gibts hier:

Immer wieder gebucht als...

Clown

Comedian

Zauberer Entertainer (Eröffnungen, Einweihungen, Geburtstage, Veranstalter, Galas, Abendunterhaltungen, etc.)